Galerie

Faraday Bikes – Fahrräder mit Komfort

Für hügelige Städte genau das Richtige: Faraday Bikes. Adam Vollmer überzeugte ohne große Schwierigkeiten auf einem Fahrrad-Design-Contest in Oregon  (http://oregonmanifest.com/challenge/). Er hofft, mit seinen schicken und äußerst praktischen Elektrorädern, zukünftig in Produktion gehen zu können.

Wie funktioniert’s? Akkus, im handgefertigten Stahlrahmen der Räder, versorgen einen kleinen Motor – der wiederum die Trittkraft beim Fahren verstärken soll. Der Motor wird über einen Schalter am Lenker gesteuert. In nur 45 Minuten sind die Räder aufgeladen und startbereit.

Ganz toll finden wir die Ablagefläche die direkt mit dem Rahmen verbunden ist und viel Platz zum transportieren bietet. Die Räder werden nach Wunsch in Größe S, M oder L gefertigt. Man bekommt sie für schlappe 2.854 Euro.

Das Video zeigt Euch mehr: http://vimeo.com/45912510
Bilder und Infos von http://www.faradaybikes.com/
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s